Frauen KommunikationsForum bei TANDLER

Dass auch Frauen sich für Technik begeistern, zeigte unsere Werksführung am gestrigen Abend. So durften wir 19 engagierte und motivierte Damen vom Frauen KommunikationsForum begrüßen. Dieses Forum ist eine bunte Mischung aus 35 berufstätigen Frauen in Führungspositionen und Selbstständigkeit, sowie Akademikerinnen und Rentnerinnen. Gegründet vor 22 Jahren, als eines der ersten Netzwerke für Frauen.

Nach einer ersten Einführung durch unseren Film „Wir sind TANDLER“ und einen Einblick in unsere produktionstechnischen Möglichkeiten wurden die Damen von unserem Ausbildungsleiter Holger Frings durch die Abteilungen der verschiedenen Fertigungsstufen geführt. Herr Frings berichtete über den Ausbildungsberuf des Zerspanungsmechanikers und weiterführende Studienmöglichkeiten und erklärte anhand verschiedener Verzahnungsteile deren Werdegang im Produktionsprozess. Alle Teilnehmer waren wieder sehr erstaunt, wie viele Fertigungsschritte erforderlich sind, bis letztendlich alle Bauteile für ein Getriebe gefertigt sind. Auch wurde deutlich, das neben einer Vielzahl von technischem Equipment das Feingefühl und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter für unsere hochqualitativen Produkte endscheidend ist.

An einem mechanischen Vorführmodell für Wälzprozesse wurde der komplexe Vorgang des Zahnradwälzfräsens demonstriert. Das Interessante dabei: der Rohling war ein Kohlrabi!

Vielen Dank den Teilnehmerinnen, dass sie sich die Zeit genommen haben die TANDLER Zahnrad- und Getriebefabrik einmal kennen zu lernen und auch vielen Dank an Herrn Frings, der wieder einmal alle Gäste mit Schwung durch unsere Fertigung geführt hat.

Zurück